Demo mit Kunstinstallation am 28.4.2016


"Mahnwache für Bürgerbeteiligung!"

 

Am 28.4. fand vor dem Rathaus Wiesbaden abermals eine Aktion gegen die neue Straßenreinigungssatzung statt:

In einer Kunstinstallation errichteten wir einen symbolischen Freiheitsbaum und hielten eine Mahnwache ab.

 

Fotos und die Videos mit Eröffnungs- und Abschlussreden gibt's in der Bildergalerie.

Weitere Infos auch bei GiB in Facebook

Freiheitsbaum 1793  in:  Refrains patriotiques, Bibliotheque National Paris, Copyright Photo (C) RMN-Grand Palais, Rechte für kommerzielle Nutzung beim Rechteinhaber
Freiheitsbaum 1793 in: Refrains patriotiques, Bibliotheque National Paris, Copyright Photo (C) RMN-Grand Palais, Rechte für kommerzielle Nutzung beim Rechteinhaber

In Anlehnung an die Freiheitsbäume aus der Zeit der Französischen Revolution haben wir vor dem Rathaus einen symbolischen Freiheitsbaum errichtet – er ist der Mittelpunkt der Mahnwache für Bürgerbeteiligung. 

 

Dies fand zeitgleich statt mit der sich am selben Tag neu konstituierenden Stadtverordnetenversammlung. Damit wollten wir die Stadtverordneten daran erinnern, dass sie die Bürgerschaft repräsentieren – und nicht die Parteiräson.

 


Freiheitsbaum Mainz 1793 - Bildquelle: von Kamée, upload von Martin Bahmann (Eigenes Werk, scan aus Buch) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Freiheitsbaum Mainz 1793 - Bildquelle: von Kamée, upload von Martin Bahmann (Eigenes Werk, scan aus Buch) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

 

Mit der Kunstinstallation wenden wir uns gegen die Bevormundung durch die Beschlüsse der Stadtverordneten über die Köpfe der Bürgerschaft hinweg. Wir fordern mehr Mitbestimmung und Bürgerbeteiligung bei Belangen, die die Bürgerinnen und Bürger direkt betreffen.

 

Dies ist bereits unsere zweite künstlerische Aktion: Das Kunsthappening à la Beuys am 29.2.2016 auf den Rathaustreppen stand unter dem Motto „Auskehren für mehr Bürgerbeteiligung“ auf.

 

Die jetzige symbolische Kunstinstallation eines Freiheitsbaumes, die erneut der Wiesbadener Künstler Peter Bernhard entwarf, soll ein weit sichtbares Protestzeichen für mehr Bürgerpolitik sein.

 

Lesen Sie auch die aktuelle Pressemitteilung vom 29.4.2016.

 

Rückfragen zur Aktion:

Peter Bernhard.